FANDOM


Rebeca Newt Jorden ist ein kleines, blondes und geschätzt 10 jähriges Mädchen, dass von Ripley auf dem Planeten LV-426 gefunden und später adoptiert wird.
Newt.png

Rebeca Newt


Aliens die RückkehrBearbeiten

Ein paar Wochen bevor Ripley und die Marines auf LV-426 eintreffen wird Rebecas Vater von einem Facehugger angegriffen und zurück in die Basis gebracht. Ripley bekommt von Carter Burke eine Info, dass sie vom Planeten kein Signal mehr empfangen. Vermutlich, weil der Facehugger in Rebecas Vater eine Alienkönigin abgelegt hat und sie dann mehrere Aliens gezeugt hat. Rebeca hat sich ca. seit 3 Wochen am Leben gehalten, hat aber ihre Eltern und ihren Bruder verloren wie sie sagte. Ripley ist für sie wie eine Mutter, weil sie ihr schon mehrere Male das Leben gerettet hat. Am Ende adoptiert sie Rebeca. Sie ist eine der Überlebenden in Aliens die Rückkehr zusammen mit Cpl. Hicks, Ripley und Bishop. Rebeca ist ihr Name, aber sie wird immer nur mit Newt angesprochen und nur von ihrem Bruder Rebeca. 

Alien 3 und TodBearbeiten

In Alien 3 stirbt Newt. Sie ist wie von Doktor Clemens schon erwähnt, in ihrer Hyperschlafkabine ertrunken, weil die Rettungskapsel ins Wasser krachte. Ripley hat dennoch an ihrer Kapsel eine Verätzung gesehen die nur vom säurehaltigen Blut eines Aliens sein könnte. Sie hat Clemens gebeten Rebecas Brustkorb aufzuschneiden und zu prüfen ob da kein Chestburster war. Da war keiner, aber Ripley wollte sich sicher sein und verbrannte den Körper von Cpl.Hicks und Newt. Aber Ripley hatte in Wirklichkeit den Chestburster.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki