FANDOM


YAUTJA

Ein Yautja (ohne Kampfhelm)

Der Predator, auch Yautja genannt, ist ein gefürchteter Jäger und der größte Feind der Aliens. Es handelt sich hierbei um eine humanoide und außerirdische Spezies.

Persönlichkeit und FähigkeitenBearbeiten

Predator haben eine Vorliebe für die Jagd (als Sport) und lieben es Trophäen der Beute zu sammeln. Sie wurden sowohl als Einzelgänger als auch in Gruppen jagend beobachtet. Beobachtete Exemplare dieser Spezies waren sehr stark und konnten einen Menschen mit nur einer Hand hochheben. Sie benutzen Technologien wie Waffen, Kommunikationsmittel, optische Verstärker und Tarnmechanismen, um sich unbeobachtet an Gegner anzuschleichen und um ihre Opfer zu erlegen. Methoden der Hetzjagd wurden allerdings ebenso beobachtet sowie Elemente der psychologischen Einschüchterung der Beute. Nachdem früher angenommen wurde, dass hauptsächlich Menschen dem Beuteschema entsprechen, wissen wir heute, dass auch vor Xenomorphs (Aliens) nicht Halt gemacht wird. Erste Besuche dieser Spezies auf der Erde wurden bereits vor mehreren 1000 Jahren nachgewiesen. Damals wurden von den Menschen ein Götterkult um die Predator praktiziert, welche die aus ihrer Sicht extrem primitiv erscheinenden Menschen opferten, indem sie sie von Facehuggern infizieren ließen. Die aus den Menschen wachsenden Aliens haben die Predator so quasi "gezüchtet", um sie, wenn sie ausgewachsen waren, zu jagen.

KulturBearbeiten

Die Predator stammen von einem bis dato unbekannten Planeten, von dem sie in einem 100-Jahre-Zyklus zur Erde aufbrechen, um bei rituellen Prüfungen Aliens zu jagen.

Die Aufnahmeprüfung besteht darin, dass junge Predator sich in einer Pyramide (sozusagen eine Art Trainingsareal) mithilfe ihrer Jagdwaffen gegen Aliens behaupten und sich aus dieser befreien müssen. Überlebende des Rituals werden als Erwachsene in die Gesellschaft aufgenommen, Todesfälle scheinen keine Seltenheit darzustellen. Selbst das Scheitern einer ganzen Gruppe in dieser rituellen Prüfung kann vorkommen, was in der Regel einen Mechanismus auslöst, der alles Leben im näheren Umfeld und in der Pyramide mittels Explosion vernichtet.

Beziehung zu AliensBearbeiten

Die Aliens sind die Todfeinde der Predator, welche sie jagen. Gleichzeitig sind Aliens fester Bestandteil der Kultur der Predator. Die Jagd auf sie stellt einen wichtigen Schritt des Erwachsenwerdens dar oder dient dem Wiedererlangen der verlorenen Ehre eines Predators. Dank ihrer Technologie sind die Predator den Aliens anscheinend überlegen, im direkten Zweikampf sind die Aliens allerdings weitaus gefährlichere Gegner.

Beziehung zu MenschenBearbeiten

Die Beziehung zu den Menschen ist unterschiedlich. Die Predator jagten früher die Menschen, indem sie die gefährlichsten Verbrecher und Soldaten der Erde entführten und sie in fremden Welten aussetzten und hetzten. In neueren belegten Fällen waren Aliens die bevorzugte Beute, Menschen töteten sie meist, wenn sie sich bedroht fühlten. Es kam sogar in jüngerer Vergangenheit zu Fällen, dass sich Predator kurzfristig mit Menschen zusammentaten, wenn sie sich im Kampf gegen Xenomorphs Vorteile versprachen. Außerdem töten sie keine schwangeren,unbewaffneten oder Kranke Menschen.

Bekannte PredatorBearbeiten

Clan Jungle Hunter:

Super Clan:

Clan Scar:

Elite Clan:

Elder Predatoren:

City Hunter Clan:

Die Unbekannten Predator:

Dark Blade Clan: